MENÜ

Χ

DFSI-Rating: Weitere Spitzenbewertung für die myLife

Das Deutsche Finanz-Service Institut hat sein branchenweit renommiertes Rating „Unternehmensqualität der Lebensversicherer 2018/19“ veröffentlicht. Unter den nunmehr 43 bewerteten Versicherern belegt die myLife Lebensversicherung AG mit der Gesamtnote „Sehr Gut“ erneut den vierten Platz. Bei Indikatoren für die aktuelle und zukünftige Leistungsfähigkeit liegt die myLife auf Platz zwei.

Das unabhängige Ratinghaus DFSI Deutsches Finanz-Service Institut GmbH hat seine fünfte Studie über deutsche Lebensversicherer vorgelegt. Unter den 43 marktrelevanten Unternehmen waren sieben Direktversicherer und 36 Service-Versicherer. Im Gesamtergebnis belegte die myLife Lebensversicherung AG mit der Note „Sehr Gut (1,2)“ wie im Vorjahr den vierten Platz. In der Bewertung der Substanzkraft, also der aktuellen und zukünftigen Leistungsfähigkeit des Versicherers, liegt myLife mit der Bestnote „Exzellent (0,7)“ auf Platz zwei. Auch die Servicequalität der myLife schneidet „Sehr Gut (1,4)“ ab.

„Regelmäßige Spitzenbewertungen unabhängiger Analysehäuser bestätigen immer wieder, dass wir strategisch richtig liegen“, sagt Michael Dreibrodt, Vorstandsvorsitzender der myLife Lebensversicherung AG. „Unsere konsequente Ausrichtung auf den Wachstumsmarkt Netto-Produkte beschert uns glänzende Kennzahlen. Der Markt weiß das zu schätzen.“

Die Studie möchte aktuellen und künftigen Kunden von Lebensversicherern einen Einblick in die Sicherheit ihrer Kapitalanlage geben. Dafür sind eine solide Kapitalausstattung und eine stabile Ertragskraft des Versicherers – eine hohe Substanzkraft – unabdingbar. Daneben sind auch Produktqualität und Service wichtig für die Gesamtbeurteilung eines Lebensversicherers. Neben dem Preis-Leistungs-Verhältnis sind auch die individuellen Versicherungsbedingungen sowie Produktvielfalt und Diversifikation entscheidend.