MENÜ

Χ

Niedrigzins und niedrige Kurse – Zeit für Nettopolicen

Schon vor der Corona-Krise war das Zinsniveau historisch niedrig. Milliardenschwere Rettungspakete der Regierungen und Zentralbanken sollen die Lage verbessern. Die Herausforderung dabei für jeden Sparer: Geldanlagen finden, die trotz des Niedrigzinsniveaus langfristige Renditen abwerfen.

Immer mehr Verbraucher setzen daher auf fondsbasierte Netto-Produkte. Durch niedrige Kosten und dadurch, dass die Produkte ohne Provisionen auskommen, fließt ein größerer Teil des Versicherungsbeitrags in den Vermögensaufbau. Zudem werden in der aktuellen Corona-Situation niedrige Kurse als Einstieg oder für Zuzahlungen genutzt.

Ein Beispiel für ein solches Netto-Produkt: die myLife Fondsrente. Die Altersvorsorge mit optimierten Renditechancen bietet kostengünstig die Möglichkeit, eine fondsgebundene Rentenversicherung zur privaten Altersvorsorge abzuschließen, in ETFs zu investieren und die gewählte Anlage jederzeit aktiv zu gestalten.

Mehr Informationen zur flexiblen, chancenreichen Altersvorsorge mit der myLife Fondsrente erhalten Sie auf unserer Produktseite oder der Produktbroschüre.

Broschüre