MENÜ

Χ

Sicherheit und Ertragschancen – myLife Basis wird Tarif des Monats

Michael Dreibrodt, Vorstandsvorsitzender der myLife Lebensversicherung AG, freut sich über die Auszeichnung. „Mit ascore bestätigt ein weiteres, in der Branche anerkanntes, Analysehaus die Leistungsfähigkeit unserer Nettotarife. Schön, dass sich diese Erkenntnis immer weiter durchsetzt.“

Flexibel zwischen Sicherheit und Ertragschancen wählen

Der Tarif „myLife Basis“ ist flexibel gestaltet: Kunden können je nach Risikoneigung zwischen hoher Sicherheit und besten Ertragschancen frei variieren. Die Beiträge können in das Deckungskapital oder in Fonds eingezahlt und jeden Monat neu verteilt werden.

Damit kann jeder Kunde seine Altersvorsorge an unterschiedliche Bedarfslagen und Veränderungen des Risikoprofils anpassen. Zudem lobt ascore die umfangreiche Fondsauswahl von rund 200 Fonds – davon über 100 ETFs – sowie das automatische Ablaufmanagement, das erreichte Erträge stufenweise absichert.

myLife Basis im Überblick

„myLife Basis“ ist eine flexible, aufgeschobene, kapitalbildende Hybrid-Rente, die eine kombinierte Anlage in das klassische Deckungskapital und in Fonds erlaubt. Sie erfüllt die erforderlichen Bedingungen gemäß §10 Abs. 1 Nr. 2b aa) EStG für Basisrenten.

Der Mindestbeitrag beträgt 15 Euro im Monat. Statt monatlicher Beiträge ist auch ein einmaliger Beitrag von mindestens 1.000 Euro zum Vertragsbeginn möglich. Flexible Zuzahlungen ab 250 Euro können ebenfalls erfolgen. Die Einzahlungen in myLife Basis sind gemeinsam mit den Beiträgen zur gesetzlichen Rentenversicherung bis zu einem Höchstbetrag gemäß § 10 Abs. 3 EStG steuerlich absetzbar.

Eine lebenslange Laufzeit ist garantiert. Wird eine Leistung für den Todesfall vereinbart, erhalten die Hinterbliebenen Ehepartner/eingetragenen Lebenspartner oder Kinder gegebenenfalls gemäß §32 EStG eine Rentenleistung.